SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Einladung zu Exkursionen

BIODIVERSITÄT im Raum der Nordkirche

12.08.2021 | Was bedeutet "Bewahrung der Schöpfung"?
Wie bewahrt man Biodiversität und erhält die für nachfolgende Generationen wichtige Bodenfruchtbarkeit und wie hängt beides mit dem Klimawandel zusammen?
Wie schadet unser eigenes Handeln unsere Mitwelt und wie können wir Schäden vermeiden und rückgängig machen?

Zur Beantwortung dieser Fragen bietet Ihnen das Netzwerk Biodiversität in der Nordkirche viele spannende und vielfältige Exkursionen an!

Unsere Lebensgrundlagen und die vieler Pflanzen und Tiere sind durch den Klimawandel, Verdichtung und dadurch Überschwemmungen sowie Austrocknung des Bodens stark gefährdet. Ca. eine Million Arten sind vom Aussterben bedroht, Geschöpfe Gottes, für deren Schutz wir Menschen von Gott einen Auftrag erhalten haben. Wir müssen hier handeln, damit auch nachfolgende Generationen ein gutes Leben auf unserer Erde haben. Wissenschaftler*innen haben berechnet, dass ein Umsteuern noch möglich ist, wenn wir schnell damit anfangen.

Als Kirche haben wir viele Möglichkeiten:

Gemeinden besitzen Land, wie Friedhöfe, Kirchgärten, Kitas, oder haben es verpachtet. Hier werden bereits an vielen Orten die biologische Vielfalt gefördert, neue Lebensräume für Pflanzen und Tiere geschaffen und gemeinsam mit Landwirt*innen an mehr Bodenfruchtbarkeit gearbeitet. Auch Bildungsmaßnahmen helfen dabei, für das Thema zu sensibilisieren und Projekte für mehr Biodiversität zu entwickeln.

Das Netzwerk Biodiversität möchte Sie einladen, zukunftsweisende Projekte kennen zu lernen, mit Akteur*innen ins Gespräch zu kommen und eigene Ideen zu entwickeln.

Die offizielle Einladung und eine Übersicht mit allen Terminen und Orten der Exkursionen finden Sie hier.