SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Digitales BarCamp

"Den Wandel in die Welt bringen"

26.01.2022 | Am Samstag, den 05.02.2022 veranstaltet das Casa Comun von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr ein digitales BarCamp unter der Überschrift „Den Wandel in die Welt bringen“. Das Casa Comun möchte mit dieser Veranstaltung angesichts der globalen Herausforderungen bereits vor der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) im Herbst 2022 in Karlsruhe in die Debatte einsteigen, wie ein notwendiger Transformationsprozess angestoßen werden kann, in dem jede/r aufgerufen ist, seine Stimme einzubringen.

“Den Wandel in die Welt bringen” wird das Thema dieses BarCamps sein. Der Ruf nach Veränderungen wird Angesichts des Klimawandels, gesellschaftlicher Spaltungen und zerstörerischer Wirtschaftssysteme immer notwendiger und präsenter und durchdringt mittlerweile nahezu alle Bereiche (Umwelt, Kirche, Wirtschaft, persönliche Beziehungen, Gesundheits-/Bildungswesen etc.). Diese Entwicklung bringt eine Reihe von Fragen mit sich: Wie und wo möchte und kann ich Wandel in die Welt tragen? Was oder wer inspiriert mich? Was verstehe ich unter moderner Prophetie? Was treibt mich an und was hält mich davon ab?

Nach kurzer Einführung können die Teilnehmenden in verschiedene, parallel stattfindende Kleingruppen gehen, um sich dort auszutauschen. Das BarCamp lebt davon, dass die Teilnehmenden ihre eigenen Themen mitbringen und diese in 20minütigen Session zur Diskussion stellen, weswegen die konkreten Sessions im Vorfeld nicht vorgegeben sind. Ziel ist, andere zu inspirieren und sich von anderen Sichtweisen inspirieren zu lassen.

„Wir sind gespannt auf alle, die sich nach einem Wandel in dieser Welt sehnen und die sich in dieser Methode einmal ausprobieren möchten oder auch schon erfahren sind“ sagt Verena Reger, Singer-Songwriterin und Mitorganisatorin der Veranstaltung. Das BarCamp soll ein lebendiger, bunter Ort voller Neugierde, Offenheit und Kreativität werden. „Dabei setzen wir auf einen Austausch auf Augenhöhe, voller Mut für Neues, Kritik und Diversität“ freut sich die Augsburgerin auf das BarCamp.

In ihrem gemeinsamen Impulsreferat berichten die Medizinerin Johanna Schumann (Leipzig), die Singersongwriterin Verena Reger aka „Katze Königsberg“ (Augsburg), der Pastor Jens Haverland (Elmshorn) sowie die Studierende Louisa Wulf (Hamburg) in der Keynote, wie sie den Transformationsprozess selbst erlebt und begleitet haben.

Die Teilnahme an der digitalen Veranstaltung ist kostenlos.Die Zugangsdaten werden nach der Anmeldung per Email zugeschickt.Hier können sich Interessierte direkt anmelden.

Weitere Informationen über das Casa Comun 2022 und die 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe gibt es hier