SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Grablichter Alternativen

An sich sind Grablichter eine schöne Sache. Für die einen hilft das Grablicht den Seelen der Verstorbenen den Weg zu finden und weist ihnen den Weg oder/und ist als Brücke zwischen den Lebenden und den Toten gedacht. Bei anderen sorgt es trotz des Kummers für ein bisschen Hoffnung, wenn sie schon von weitem den Lichtschein über der Grabstätte sehen und nicht ein dunkles und trostloses Grab vorfinden. 

Aber warum muss man dafür Kunststoff oder LED-Grablichter benutzten, wenn es auch so schöne und umweltfreundliche Alternativen gibt?

Zum Beispiel gibt es die „Schleswiger Recycling Kerzen“ die als kirchliches Projekt alte Kerzenreste wieder einschmelzen und daraus neue Kerzen machen, die man super als Grablicht benutzten kann. Somit kann eine Menge an Müll eingespart und sogar wieder verwendet werden.

Aber es gibt auch Firmen, wie „Biokema“ die die Fett- und Ölabfällen der Nahrungsmittelindustrie upcyceln und somit Kerzen herrstellen für die weder fossile Rohstoffe noch Öle aus der Regenwaldabholzung benötigt werden. Somit entstehen weder Schäden in der Umwelt durch Förderung von fossilen Rohstoffen, noch durch die Abholzung von Regenwäldern für andere pflanzliche Öle wie Palm- oder Sojaöl oder durch weltweite Transporte.

 

Wissen Sie noch andere gute Alternativen? Dann freuen wir uns auf ihre Nachricht.